Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Neue Broschüre zur Organisation von Nachbarschaftsfesten
Neue Broschüre zur Organisation von Nachbarschaftsfesten
Einladung zum Neujahrsempfang: Bundespräsident würdigt Hardinghaus
Einladung zum Neujahrsempfang: Bundespräsident würdigt Hardinghaus
Schulkino-Wochen: Jetzt anmelden
Schulkino-Wochen: Jetzt anmelden
''Theater am Wasserschloss'' öffnet Pforten
''Theater am Wasserschloss'' öffnet Pforten

Neue Broschüre zur Organisation von Nachbarschaftsfesten

(pr/eb) Osnabrück, 22. Januar 2018 / Wie organisiere ich ein Nachbarschafts- oder Straßenfest und was muss ich alles dabei berücksichtigen? Diese und weitere Fragen rund um die Gestaltung eines solchen Festes beantwortet eine neue Broschüre, die der Sozialverband Deutschland (SoVD) gemeinsam mit der Stadt Osnabrück herausgebracht hat. Auf acht Seiten fasst das Büchlein die Hauptfragen u...

Stadt & Land

Einladung zum Neujahrsempfang: Bundespräsident würdigt Hardinghaus

(eb/pr) Osnabrück, 22. Januar 2018 / Beim traditionellen Neujahrsempfang im Berliner Schloss Bellevue haben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Ehefrau Elke Büdenbender Repräsentanten des öffentlichen Lebens und Personen begrüßt, die sich um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben. Dazu gehörte in diesem Jahr auch "Mister Spes Viva" - Prof. Dr. Winfried Hardinghaus, Gründer der gleichnamigen Organisation, der als Vorsitzender des Deutschen Hospiz- und Palliativverbandes (DHPV) eingeladen war.

mehr Informationen...

Neue Broschüre zur Organisation von Nachbarschaftsfesten

(pr/eb) Osnabrück, 22. Januar 2018 / Wie organisiere ich ein Nachbarschafts- oder Straßenfest und was muss ich alles dabei berücksichtigen? Diese und weitere Fragen rund um die Gestaltung eines solchen Festes beantwortet eine neue Broschüre, die der Sozialverband Deutschland (SoVD) gemeinsam mit der Stadt Osnabrück herausgebracht hat. Auf acht Seiten fasst das Büchlein die Hauptfragen und viele Hinweise zur Durchführung eines Straßen- oder Stadtteilfestes zusammen.

mehr Informationen...

''Dürer-Sammler'': Liebmann im Goldenen Buch verewigt

(pr/eb) Osnabrück, 19. Januar 2018 / Dr. Konrad Liebmann hat sich sehr um die Sammlung des Kulturhistorischen Museums verdient gemacht: Über zwei Jahrzehnte hat er eine umfangreiche Sammlung an Dürer-Grafiken zusammengetragen und sie dem Kulturhistorischen Museum als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. Nun wurde dem Sammler, Antiquar und Stifter eine besondere Ehre zuteil: Er nahm den ersten Eintrag dieses Jahres im Goldenen Buch der Stadt Osnabrück vor – und sich damit in den Annalen der Friedensstadt verewigt.

mehr Informationen...

Stadt fördert Kulturprojekte zum Thema ''Raum''

(pr/eb) 18. Januar 2018 / Jedes Jahr stehen zahlreiche Kulturveranstaltungen in Osnabrück unter einem besonderen Motto. Für 2018 hat der Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück das Thema "Raum" ausgewählt. Für Projekte zum Thema stellt der Fachbereich insgesamt 20.000 Euro zur Verfügung. Kulturschaffende, die sich mit einem Projekt beteiligen möchten, können bis Mittwoch, 28. Februar, Ideen einreichen. "Fürs erste genügen uns formlose Einreichungen, die Ideen grob skizzieren", betonte Patricia Mersinger, Leiterin des Fachbereichs Kultur.

mehr Informationen...

Neujahrsempfang: Landrat stellt Landkreis-Agenda vor

(pr/eb) Osnabrück, 18. Januar 2018 / Der Landkreis Osnabrück hatte jüngst zum Neujahrsempfang gebeten. Seinen Gästen gewährte Landrat Dr. Michael Lübbersmann einen Einblick in die wesentlichen Landkreis-Themen des neuen Jahres. Er ging natürlich auch auf die Wirtschaftssituation ein, insbesondere die Neuansiedlungen und Betriebserweiterungen von Unternehmen. Die wirtschaftliche Entwicklung des Landkreises sehr erfolgreich: So sei die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten weiter gestiegen.

mehr Informationen...

Flüchtlinge besser integrieren: Stadt stellt neues Konzept vor

(pr/eb) Osnabrück, 17. Januar 2018 / Die erfolgreiche Integration von Flüchtlingen ist auch weiterhin ein zentrales Thema der deutschen Gesellschaft. In Osnabrück gibt es zwar eine gelebte Willkommenskultur, doch auch hier besteht Optimierungsbedarf – beispielsweise bei der Bereitstellung von adäquatem Wohnraum in ausreichendem Umfang. Die Stadtverwaltung hat dies erkannt und vor diesem Hintergrund das Konzept "Von der Erstaufnahme zur Überleitung in die Regelsysteme" erarbeitet, dass die Integrationsbeauftragte Seda Rass-Turgut und Stadtrat Wolfgang Beckermann jetzt vorstellten.

mehr Informationen...

Gestalte Deine Stadt: Online-Umfrage für (Neu-)Osnabrücker

(pr/eb) Osnabrück, 16. Januar 2018 / In Osnabrück leben mehr als 50.000 Menschen, die ursprünglich aus einem anderen Land stammen – in der Friedensstadt sind 140 Nationen friedlich vereint. Doch was bedeutet für diese Menschen ihre neue Heimat? Um dies herauszufinden, startet die Stadt eine Online-Umfrage: Unter dem Titel "Gestalte Deine Stadt" sind alle Osnabrücker aufgerufen, sich 20 Minuten Zeit für ihre (neue) Heimat zu nehmen. Die Sprache stellt kein Hindernis dar: Die Umfrage steht nicht nur in deutsch, sondern auch in sechs weiteren Sprachen bereit.

mehr Informationen...

OCM-Neujahrsempfang: Vertrauens-Vorschuss gefordert

(pr/eb) Osnabrück, 15. Januar 2018 / Das Osnabrücker City Marketing (OCM) hatte zu seinem traditionellen Neujahrsempfang ins Osnabrücker Rathaus geladen, bei dem OCM-Vorsitzende Ira Klusmann mit ihrem Team 160 Gäste aus Stadt, Handel und Stadtmarketing begrüßen konnte. Oberbürgermeister Griesert eröffnete den Empfang und sprach von den positiven Veränderungen in der Stadt vor dem Hintergrund der Krisen, Konflikte und Herausforderungen in den sich wandelnden Zeiten.

mehr Informationen...

Flüchtlingen helfen ehrenamtlich

(pr/eb) Osnabrück, 12. Januar 2018 / Bereits seit 2016 bietet die Freiwilligen-Agentur der Stadt Osnabrück unter dem Slogan "Neu-Osnabrücker Willkommen" eine Vermittlung für Flüchtlinge an, um sich ehrenamtlich zu engagieren. Um das Angebot bekannter zu machen, haben Nathalie Albrecht und Colin Partington einen Film über das Ehrenamt gedreht, der auf der Webseite der Stadt Osnabrück sowie bei Youtube zu sehen ist. Flüchtlinge kommen nach Osnabrück, finden dort im Idealfall eine neue Heimat – häufig mit der Unterstützung zahlreicher engagierter Ehrenamtlicher.

mehr Informationen...

Bus, Auto, Rad: Umfrage zur Mobilität in Osnabrück

(pr/eb) Osnabrück, 11. Januar 2018 / Die Stadt Osnabrück bittet um Unterstützung ihrer Bürger. In diesen Tagen startet die Technische Universität Dresden in mehr als 120 deutschen Städten und Gemeinden zeitgleich erneut das Forschungsprojekt "Mobilität in Städten – SrV 2018", dessen Erkenntnisse in die lokale und regionale Verkehrsplanung einfließen. Dazu gehört auch eine Haushaltsbefragung: In allen Städten werden Haushalte aus dem Einwohnermelderegister per Zufallsverfahren ausgewählt, die um ihre Teilnahme gebeten werden.

mehr Informationen...