Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Heftiger Widerstand: 23-Jähriger bricht Polizisten das Handgelenk

(eb/pr) Hagen, 31. August 2018 / Bei einem Polizeieinsatz am Ulmenweg in Hagen sind jetzt gleich zwei Polizeibeamte von einem betrunkenen 23-Jährigen verletzt worden. Einem der Polizisten der Randalierer das Handgelenk. Nach dem Polizeibericht waren die Beamten zu einem Einsatz wegen eines „Randalierers in einer Wohnung“ gerufen worden. Wie sich herausstellte, ging es um einen betrunkene...

Polizei & Gericht

Heftiger Widerstand: 23-Jähriger bricht Polizisten das Handgelenk

(eb/pr) Hagen, 31. August 2018 / Bei einem Polizeieinsatz am Ulmenweg in Hagen sind jetzt gleich zwei Polizeibeamte von einem betrunkenen 23-Jährigen verletzt worden. Einem der Polizisten der Randalierer das Handgelenk. Nach dem Polizeibericht waren die Beamten zu einem Einsatz wegen eines „Randalierers in einer Wohnung“ gerufen worden. Wie sich herausstellte, ging es um einen betrunkenen 23-Jährigen, der in der elterlichen Wohnung über die Stränge schlug.

mehr Informationen...

Saftige Geldstrafe: 490 Euro Hartz-IV erschlichen

(eb/pr) Osnabrück, 30. August 2018 / Wegen Betruges hat das zuständige Amtsgericht Bad Iburg einen Leistungsbezieher aus dem Landkreis Osnabrück zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.200 Euro verurteilt. Da das Gericht die Geldstrafe überdies auf insgesamt 120 Tagessätze festgesetzt hat, gilt der Verurteilte somit auch als vorbestraft.

mehr Informationen...

Am Drive-In-Schalter Messer an den Hals gehalten

(eb/pr) Georgsmarienhütte, 29. August 2018 / Auf der Zufahrt des „Drive-In“-Schalters des McDonalds-Restaurants an der Klöcknerstraße in Georgsmarienhütte ist in der Nacht zum Samstag, 25. August, der Fahrer eines roten Opel Corsa von den Insassen eines weißen 3er-BMWs und eines Autos von VW mit einem Messer bedroht worden. Die Polizei fragt nach Hinweisen von Zeugen. Wie die Fahnder berichten, kam es an dem Samstag gegen 0.50 Uhr zu dem Vorfall. Anfangs war der rote Opel Corsa, der mit mehreren Insassen besetzt war, in falscher Richtung in den „Drive-In“-Bereich des Restaurants gefahren.

mehr Informationen...

Beim Zurücksetzen auf Ferrari gefahren: 41.000 Euro Sachschaden

(eb/pr) Osnabrück, 28. August 2018 / Hoher Sachschaden ist am Sonntagmittag, 26. August, bei einem Auffahrunfall in Osnabrück entstanden, bei dem ein Renault Scenic beim Zurücksetzen auf einen Ferrari 488 Spider aufgefahren ist. Nach Infos der Polizei summiert sich der Schaden auf einen betrag von 41.000 Euro. Der Ferrari war erst vier Wochen alt. Zum dem Unfall kam es auf der Roonstraße im Stadtteil Westerberg.

mehr Informationen...

Radfahrerin schwer verletzt

(eb/pr) Osnabrück, 27. August 2018 / Bei einem Verkehrsunfall in der Osnabrücker Innenstadt am Donnerstag, 23. August, ist eine 58 Jahre alte Radfahrerin schwer verletzt worden. Die Frau wurde auf dem Schlosswall von einem Auto angefahren, das nach rechts auf den Neuen Graben abbiegen wollte. Wie die Polizei berichtet, hatte der Fahrer des Wagens die Radfahrerin übersehen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Die Frau radelte in Richtung Heger Tor über den Schlosswall und wurde gegen 16 Uhr von dem VW Golf erfasst. Bei dem Zusammenstoß stürzte sie vom Fahrrad und zog sich dabei schwere Verletzunge...

mehr Informationen...

Glück im Unglück: 84-Jährige sackte im Moor ein und wurde geborgen

(eb/pr) Ostercappeln, 24. August 2018 / Nach dem Aussteigen aus seinem Wagen ist am Donnerstagmorgen, 23. August, ein 84-Jähriger im Venner Moor versackt. Der Mann war bereits bis zum Bauch eingesunken, als er von zwei Arbeitern entdeckt wurde. Die beiden Männer retteten den 84-Jährigen, der zum Glück ohne Verletzungen blieb. Nach Infos der Polizei hatte der Mann die Nacht zuvor in seinem Wagen im Venner Moor verbracht. Nach dem Polizeibericht war er am Mittwochabend, 22. August, beim Rückwärtsfahren plötzlich eine Böschung hinabgerutscht.

mehr Informationen...