Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Neue Broschüre zur Organisation von Nachbarschaftsfesten
Neue Broschüre zur Organisation von Nachbarschaftsfesten
Einladung zum Neujahrsempfang: Bundespräsident würdigt Hardinghaus
Einladung zum Neujahrsempfang: Bundespräsident würdigt Hardinghaus
Schulkino-Wochen: Jetzt anmelden
Schulkino-Wochen: Jetzt anmelden
''Theater am Wasserschloss'' öffnet Pforten
''Theater am Wasserschloss'' öffnet Pforten

Medicos: Infos zu Fußschmerzen

(pr/eb) Osnabrück, 17. Januar 2018 / Das Gesundheitszentrum Medicos in Osnabrück, Weidenstraße 2-4, veranstaltet am Mittwoch, 24. Januar (19 Uhr), einen Infoabend zum Thema Fußschmerzen. Fußchirurg Dr. Guido Hafer, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie am Christlichen Klinikum Melle (CKM), informiert gemeinsam mit den CKM-Physiotherapeutinnen Brigitte Arndt und Beate Winkler sowie Ort...

Gesundheit

Medicos: Infos zu Fußschmerzen

(pr/eb) Osnabrück, 17. Januar 2018 / Das Gesundheitszentrum Medicos in Osnabrück, Weidenstraße 2-4, veranstaltet am Mittwoch, 24. Januar (19 Uhr), einen Infoabend zum Thema Fußschmerzen. Fußchirurg Dr. Guido Hafer, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie am Christlichen Klinikum Melle (CKM), informiert gemeinsam mit den CKM-Physiotherapeutinnen Brigitte Arndt und Beate Winkler sowie Orthopädieschuhtechnikermeister Dirk Molitor über Behandlungsmöglichkeiten.

mehr Informationen...

Studie: Jeder Dritte schläft nicht gut

(pr/eb) Osnabrück, 16. Januar 2018 / Schichtdienst, Straßenlärm oder ständig online - rund jeder Dritte Norddeutsche schläft mittelmäßig oder schlecht bis sehr schlecht, wie eine aktuelle Studie der Techniker Krankenkasse (TK) zum Thema Schlafen zeigt. Dabei werden regionale Unterschiede deutlich:. Wie lange jemand schläft, entscheiden nicht nur die Gene, sondern tatsächlich auch, ob er in Nord- oder Süddeutschland lebt. Der Norden hat beispielsweise im Vergleich zum Rest der Republik weniger Einschlaf- und Durchschlafprobleme.

mehr Informationen...

Baby-Sofortkontakt auch bei Kaiserschnitt

(pr/eb) Osnabrück, 15. Januar 2018 / Was noch vor einigen Jahren die Ausnahme war, ist in den niedersächsischen Kliniken heute Alltag: Immer mehr Frauen entbinden per Kaiserschnitt, im vergangenen Jahr war es etwa jedes dritte Kinde, das auf diesem Weg das Licht der Welt erblickte. Häufig wird dadurch der sofortige Kontakt des Neugeborenen zur Mutter oft unterbunden. Nicht so im Franziskus-Hospital Harderberg (FHH) und im Marienhospital Osnabrück (MHO): Hier wird das so genannte "Bonding" (Aufbau einer innigen Eltern-Kind-Bindung) ganz bewusst auch beim Kaiserschnitt im OP unterstützt.

mehr Informationen...

Rodeck neuer Generalsekretär der DGKJ

(pr/eb) Osnabrück, 12. Januar 2018 / Eine besondere Ehre wurde jetzt Dr. Burkhard Rodeck, Chefarzt am Christlichen Kinderhospital Osnabrück (CKO), zuteil: Er wurde zum Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) ernannt. Bereits seit 2014 gehörte Rodeck dem geschäftsführenden Vorstand an und vertritt hier die Interessen von 39 pädiatrischen Spezialgesellschaften wie Kinder-Gastroenterologie, Diabetologie, Sportmedizin oder pädiatrische Tropenmedizin.

mehr Informationen...

Focus Gesundheit: Erneut Bestnoten für Klinikum Osnabrück

(pr/eb) Osnabrück, 11. Januar 2018 / Das Klinikum Osnabrück kann sich zum Jahresstart 2018 gleich wieder über gute Note von Focus Gesundheit freuen: Nachdem in der Liste von Deutschlands Top-Krankenhäusern gerade erneut die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie des Klinikums Osnabrück als eine der besten orthopädischen Fachabteilungen erwähnt wurde, ist nun auch die Klinik für Geriatrie und Palliativmedizin (Medizinische Klinik IV) in dem Ranking der besten Behandlungseinrichtungen für ältere Patienten benannt worden.

mehr Informationen...

Paracelsus-Klinik: Werner Murza übernimmt Pflegedienstleitung

(eb/pr) Osnabrück, 10. Januar 2018 / Ein gutes Zeichen?! Obwohl die Paracelsus-Kliniken mit Hauptsitz in Osnabrück im Dezember Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet haben, verzeichnete das Osnabrücker Stammhaus jetzt einen Neuzugang: Werner Murza hat am 2. Januar die Pflegedienstleitung übernommen und tritt damit die Nachfolge von Hans-Wilhelm Robben an, der die Klinik im September verlassen hatte.

mehr Informationen...

Theo Leander war das erste Baby des Jahres in Melle

(eb/pr) Melle 9. Januar 2018 / Theo Leander Grünke heißt das erste Baby, das im neuen Jahr im Christlichen Klinikum Melle (CKM) geboren wurde. ER blieb aber nicht lange "Einzeltäter": Ihm folgten am selben Tag drei weitere. Für die verantwortlichen ein Signal, dass sich die hohe Geburtenrate der letzten Jahre sich scheinbar schon zu Jahresbeginn fortsetzt. Theo Leander ist 52 Zentimeter groß und 3.000 Gramm schwer. Für seine Eltern Lara (27) und Nico Grünke (38) ist es das erste Kind.

mehr Informationen...

St.-Vinzenz-Hospital im Verbund der Niels-Stensen-Kliniken begrüßt

(pr/eb) Haselünne, 8. Januar 2018 / Neben dem Thuiner Elisabeth-Krankenhaus (EKT, wir berichteten), gehört seit 1. Januar auch das St.-Vinzenz-Hospital Haselünne (SVH) zum Verbund der Niels-Stensen-Kliniken (NSK). Generalvikar Theo Paul begrüßte als NSK-Aufsichtsratsvorsitzender das jüngste Familienmitglied und äußerte seine Freude darüber, dass die Familie weiter wachse und durch die Krankenhäuser in Thuine und Haselünne bereichert werde. Das familiäre Miteinander komme Mitarbeitern wie Patienten gleichermaßen zugute.

mehr Informationen...

Kurze Vornamen sind im Trend

(pr/eb) Osnabrück, 5. Januar 2018 / Im vergangenen Jahr wurden beim Osnabrücker Standesamt 3.483 neue Erdenbürger angemeldet - 31 mehr als im Jahr 2016. Die Jungs lagen knapp vorn: 1.786 Jungen und 1.697 Mädchen wurden in der Friedensstadt geboren. Bei den Namen waren sich viele Eltern einig: Am häufigsten wurden die Kinder Emma und Noah genannt. Bei den Mädchen liegen Mia und Mila auf den Plätzen zwei und drei, bei den Jungs Ben und Leon.

mehr Informationen...

Thuiner Krankenhaus und Pflegeeinrichtungen gehören jetzt zu Stensen

(pr/eb) Thuine, 4. Januar 2018 / Das Elisabeth-Krankenhaus Thuine, die Fachpflegeeinrichtung St. Katharina sowie das Hospiz St. Veronika gehören seit dem 1. Januar dem Verbund der Niels-Stensen-Kliniken an. Generalvikar Theo Paul, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender des Verbundes, freute sich darüber, dass die Familie der Niels-Stensen-Kliniken weiter wachse. Das familiäre Miteinander komme Mitarbeitern wie Patienten gleichermaßen zugute, betonte Paul. Die Niels-Stensen-Kliniken seien in den vergangenen Jahren zu einem Netzwerk von christlichen Krankenhäusern und Altenheimen geworden, die sich ...

mehr Informationen...