Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Drogenkurier geschnappt und 71 Schmuggler erwischt
Drogenkurier geschnappt und 71 Schmuggler erwischt
Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders
Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders
10 Jahre Stolpersteine in Osnabrück
10 Jahre Stolpersteine in Osnabrück
Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück
Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück

Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück

(pr/eb) Osnabrück, 17. November 2017 / Wer macht was, wenn ein Ereignis eintritt, bei dem die Krankenhäuser in der Region mit einem massenhaften Aufkommen von schwer verletzten Patienten konfrontiert sind – etwa nach einer Massenkarambolage auf der Autobahn, einem Chemieunfall bei der Bahn oder nach einem Anschlag? Über diese und viele weitere wichtigen Fragen, die in einem Zusammenhang ...

Gesundheit

''Zahncreme auf Spaghetti'': Fachtagung zum Umgang mit Demenz

(pr/eb) Osnabrück, 30. Oktober 2017 / In Deutschland leben aktuell 1,6 Millionen Menschen mit Demenz - Tendenz steigend. Damit wird auch der Bedarf an fachlicher Unterstützung bei der Pflege und im Haushalt immer größer. Bei der Konferenz "Zahncreme auf Spaghetti" bekamen Fachkräfte aus der Pflege, Betreuung und Versorgung von Menschen mit Demenz jetzt Tipps aus der Hauswirtschaft für den Umgang mit Betroffenen. Mitinitiiert wurde die Tagung von der Hochschule Osnabrück.

mehr Informationen...

Neue App für Hüft- und Kniepatienten

(pr/eb) Osnabrück, 27. Oktober 2017 / Als nach eigenen Angaben erstes Krankenhaus der Region hat das Franziskus-Hospital Harderberg (FHH) jetzt eine App herausgebracht. Diese ist zunächst auf Hüft- und Kniepatienten ausgerichtet, die am FHH in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie in Behandlung sind und versorgt sie mit Infos zu ihrer Behandlung auf dem Smartphone – natürlich kostenlos. Die "Niels-App Mein Kunstgelenk" beantwortet viele Fragen rund um den Krankenhausaufenthalt und die bevorstehende Behandlung.

mehr Informationen...

Noch früher als sonst: Bereits 1500 Babys im Marienhospital

(eb/pr) Osnabrück, 26. Oktober 2017 / Von wegen Nachwuchsmangel – die Statistik im Marienhospital Osnabrück (MHO) belegt etwas anderes: Nachdem in dem Krankenhaus bereits in den letzten drei Jahren ständig mehr Babys das Licht der Welt erblickten, deutet bis jetzt alles auf eine weitere Steigerung in diesem Jahr. Das 1500. Baby kam jetzt jedenfalls so früh wie noch nie in der 157-jährigen MHO-Geschichte zur Welt. Die Anzahl von 1500 Geburten wird damit bereits zum vierte Mal in Folge überschritten.

mehr Informationen...

Hoffnung für Blinde: Vortrag über Netzhautchips

(pr/eb) Osnabrück, 25. Oktober 2017 / Bei einer Veranstaltung des Marienhospitals Osnabrück (MHO) in Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen im Bildungszentrum St. Hildegard standen die häufigsten Erblindungsursachen und ihre Therapien im Mittelpunkt. Dr. Fabian Höhn, Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde am MHO, stellte zudem Netzhautchips vor, die Blinden zukünftig Hoffnung auf erneutes Sehen geben können und voraussichtlich ab dem kommenden Jahr im Marienhospital implantiert werden.

mehr Informationen...

Medicos: Kardiologische Reha unter neuer Leitung

(pr/eb) Osnabrück, 24. Oktober 2017 / Die kardiologische ambulante Rehabilitation im Gesundheitszentrum Medicos Osnabrück steht unter neuer Leitung: Dr. Vanessa Reinefeld aus Melle hat diese verantwortungsvolle Position übernommen. "Ich möchte die einzige ambulante kardiologische Reha in der Region erfolgreich weiterführen und auch neue Akzente setzen", machte die Fachärztin für Kardiologie und Innere Medizin deutlich. Beispielsweise möchte Dr. Reinefeld künftig präventiv noch mehr Unterstützung anbieten, um dabei zu helfen, hohe Krankenstände in Unternehmen abzubauen.

mehr Informationen...

Bau kann starten: Fördergeld auch für Schüchtermann-Klinik

(pr/eb) Bad Rothenfelde, 23. Oktober 2017 / Bei einigen Krankenhäusern der Region ist quasi schon Weihnachten: Niedersachsens Gesundheitsministerin Cornelia Rundt sorgte durch die Verteilung von Fördermittelbescheiden für eine frühe Bescherung. Nachdem bereits das Marienhospital Osnabrück sowie das Bramscher Krankenhaus einen entsprechenden Bescheid entgegen nahmen (wir berichteten), konnte sich jetzt die Schüchtermann-Klinik Bad Rothenfelde über die Unterstützung des Landes Niedersachsen in Höhe von 24,4 Millionen Euro freuen.

mehr Informationen...

Marienhospital mit neuer Abteilung für Patienten mit Vorhofflimmern

(pr/eb) Osnabrück, 20. Oktober 2017 / Die häufigste Herzrhythmusstörung weltweit ist das Vorhofflimmern. Typische Anzeichen dieser Störung des Herzrhythmus sind ein unregelmäßiger Puls und Symptome wie Herzrasen, Herzstolpern, eine reduzierte körperliche Belastbarkeit und ein damit verbundenes Angstgefühl. Ihnen kann jetzt im Marienhospital Osnabrück (MHO) schnell und gezielt auf der neu eingerichteten Spezial-Station geholfen werden.

mehr Informationen...

Land fördert Krankenhäuser: Rund 30 Mio. Euro für Stensen-Kliniken

(pr/eb) Osnabrück, 18. Oktober 2017 / Bereits im Februar war bekannt gegeben worden, dass das Land Niedersachsen weitere Baumaßnahmen des Niels-Stensen-Krankenhausverbundes mit rund 30 Millionen Euro unterstützen wird. Gesundheitsministerin Cornelia Rundt kam nun persönlich und übergab bei einem Besuch der Einrichtungen die Fördermittelbescheide über insgesamt 30,2 Millionen Euro, die sich auf das Bramscher Krankenhaus sowie das Marienhospital Osnabrück (MHO) aufteilen.

mehr Informationen...

60 Betten für Lettland und Litauen

(eb/pr) Osnabrück, 17. Oktober 2017 / Die Kliniken des Niels-Stensen-Verbundes sorgen immer wieder dafür, dass nicht mehr benötigte Betriebsmittel anderen Einrichtungen in Ländern zur Verfügung gestellt werden, in denen es häufig an grundlegender Ausstattung mangelt. So brachte das Marienhospital Osnabrück (MHO) jetzt 60 mechanisch verstellbare Betten und viele andere Hilfsgüter auf den Weg zu Krankenhäusern und Altenheimen in Litauen und Lettland.

mehr Informationen...

Forum Gesundheit: Chirurg informiert über Leistenbruch

(pr/eb) Georgsmarienhütte, 16. Oktober 2017 / Die Veranstaltungsreihe "Forum Gesundheit" wird am Donnerstag, 19. Oktober (19 Uhr), im Panoramasaal des Franziskus-Hospitals Harderberg (FHH) fortgesetzt. Im Mittelpunkt des Vortrages von Dr. Petr Ziegler steht das Thema "Leistenbruch". Der Chirurg geht auf aktuelle Entwicklungen der Leistenbruchbehandlung ein. An einem Leistenbruch erkranken im Laufe ihres Lebens über 25 Prozent der Männer und drei Prozent aller Frauen in Deutschland.

mehr Informationen...