Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Lokale Unternehmen und regionale Wirtschaft

Bohnenkamp: Reifenspezialist nimmt neue Logistikhalle in Betrieb

Ein Blick in ''Nelos 5'' – die neue zweigeschossige Logistikhalle der Bohnenkamp-Gruppe. © für Abbildung: PR; Quelle: Bohnenkamp(pr/eb) Osnabrück, 8. Mai 2018 / Bohnenkamp wächst und wächst: Am Hauptsitz Osnabrück wurde jetzt nur sechs Jahre nach Eröffnung des neuen Logistikzentrums an der Dieselstraße bereits die fünfte logistische Erweiterung "Nelos 5" in Betrieb genommen. Eine zweigeschossige Halle bietet ab sofort 12.220 qm zusätzlichen Lagerplatz für rund 10.000 Reifen und entspricht den Anforderungen modernster Lagerlogistik. Der Neubau war vor allem durch den Sortimentsausbau in den Bereichen Landwirtschaft, Erdbewegung, LKW und Kleinreifen erforderlich geworden.
 
"Die große Sortimentsbreite und die hohe Verfügbarkeit stellen immense Anforderungen an die Lagerkapazitäten und die Logistik. Mit der aktuellen Erweiterung können wir nun alle Reifen sowie die Radmontage an einem Standort bündeln und so die Prozesse weiter beschleunigen", erläuterte Bohnenkamp-Logistikleiter Thomas Kettler. Dabei steht besonders die technische Ausstattung der Ladefläche im Mittelpunkt.

"Unser Lagerverwaltungssystem ist EDV-gestützt, daher müssen unsere Mitarbeiter jederzeit und an jedem Punkt der Hallen eine sichere Verbindung zu unserem Netzwerk haben. Hierfür haben wir in Nelos 5 über 30.000 Meter Kabel verlegt, alleine 5.000 Meter davon sind EDV-Kabel", so Kettler. Zukünftig sollen im Obergeschoss 7.000 Reifen mit Durchmessern zwischen 1,40 m und 2,10 m eingelagert werden, die mit einem Vertikalförderer nach oben befördert werden. Im Untergeschoss finden 1.000 Gestelle mit kleineren Reifen bis 1,35 m Durchmesser Platz in der einen Hälfte der Halle, in der anderen Hälfte findet die Radmontage ihren neuen Standort.

Die 1950 in Osnabrück gegründete Bohnenkamp Unternehmensgruppe zählt nach eigenen Angaben zu Europas führenden Großhändlern und Vermarktern von Reifen und Rädern. Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Kunden ein umfangreiches Sortiment an Fahrzeugbauteilen und Achsen für die Landwirtschaft. Das Produktsortiment ist speziell auf die Anforderungen des jeweiligen Landes abgestimmt und umfasst Reifen und Räder von 3 bis 54 Zoll für die Bereiche Land- und Forstwirtschaft, Erdbewegung, Industrie, LKW und Transport sowie für Klein- und Spezialfahrzeuge. Einen Schwerpunkt im Reifenangebot bilden die Partnermarken Alliance, BKT und Windpower sowie Kenda und Deli.

Die Bohnenkamp-Gruppe beschäftigt derzeit rund 550 Mitarbeiter und bietet ihre Produkte und Serviceleistungen aktuell in 25 Ländern an, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz, die Benelux-Länder, die Slowakei, Tschechien sowie Ungarn und Polen.

Bohnenkamp
 

 

 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?