Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Europatag gegen Plastiktüten
Europatag gegen Plastiktüten
Unermüdlich: Frau aus GMHütte strickt für Freibettenfonds
Unermüdlich: Frau aus GMHütte strickt für Freibettenfonds
Neu: ''Azubis im Unterricht'' an der Lindenschule
Neu: ''Azubis im Unterricht'' an der Lindenschule
''Tolles Geschenk'': Feldbahn soll ausgebaut werden
''Tolles Geschenk'': Feldbahn soll ausgebaut werden

Neu: ''Azubis im Unterricht'' an der Lindenschule

(eb/pr) Melle, 26. April 2017 / Die Meller Lindenschule setzt sich dafür ein, dass ihren Schulabgängern der Übergang ins Berufsleben gelingt. Dazu wurde jetzt eine Kooperation mit dem Unternehmen Refratechnik vereinbart – und einem ersten Praxisprojekt quasi besiegelt: Dimitri Rollheiser, Malte Wißmann und Sefer Imeraj absolvieren jeweils im dritten Lehrjahr unterschiedliche Ausbildungen...

Beruf & Bildung

Neu: ''Azubis im Unterricht'' an der Lindenschule

(eb/pr) Melle, 26. April 2017 / Die Meller Lindenschule setzt sich dafür ein, dass ihren Schulabgängern der Übergang ins Berufsleben gelingt. Dazu wurde jetzt eine Kooperation mit dem Unternehmen Refratechnik vereinbart – und einem ersten Praxisprojekt quasi besiegelt: Dimitri Rollheiser, Malte Wißmann und Sefer Imeraj absolvieren jeweils im dritten Lehrjahr unterschiedliche Ausbildungen im Unternehmen und stellten diese im Rahmen des Kooperationsprojekt "Azubis im Unterricht" den Jugendlichen der Jahrgänge neun und zehn vor.

mehr Informationen...

''Auslandsmesse'' für Weltentdecker

(eb/pr) Osnabrück, 25. April 2017 / Kanada, Spanien, USA, Australien – heute ist es völlig normal, nach dem Ende der Schule eine Auszeit zu nehmen. Einerseits, um den persönlichen Horizont zu erweitern, andererseits, um den künftigen Berufsweg sinnvoll vorzubereiten. Wer schon als junger Mensch etwas von der Welt sehen möchte, hat bei einer "Auslandsmesse" der Arbeitsagentur Osnabrück am Donnerstag, 27. April (15 bis 18 Uhr) im hauseigenen Berufsinformationszentrum (BiZ), Johannistorwall 56, 49080 Osnabrück, die Möglichkeit, sich zu informieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

mehr Informationen...

Auto als Batterie: Hochschule OS ''innovativ'' auf der Hannover Messe

(pr/eb) Osnabrück, 24. April 2017 / Die Hannover Messe gilt als weltweit wichtigste Industriemesse. Dort wird die Hochschule Osnabrück erneut vertreten sein und gemeinsam mit Kooperationspartnern gleich zwei hochinnovative Projekte vorstellen: eine neuartige, effizientere und zuverlässigere Wechselstrombatterie sowie eine bidirektionale Schnellladesäule, durch die ein Elektrofahrzeug als Energiespeicher dienen kann. Diese wurde die im Zuge des Forschungsprojektes "Loksmart Jetzt!2" unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Hans-Jürgen Pfisterer an der Hochschule Osnabrück entwickelt.

mehr Informationen...

Neue Kooperation: ''Hauptschüler von großem Interesse''

(eb/pr) Georgsmarienhütte, 21. April 2017 / Die GMHütter Sophie-Scholl-Schule kümmert sich aktiv darum, dass ihren Schulabgängern der Übergang ins Berufsleben gelingt. Dazu wurde jetzt bereits der dritte Vertrag mit einem Kooperationspartner abgeschlossen: Nach dem Netzwerk Pflege / Gesundheit sowie dem Lebensmitteldiscounter Lidl kam jetzt das GMHütter Unternehmen Wendt Maschinenbau dazu. Unterstützt wurden sie dabei von der Servicestelle Schule-Wirtschaft der Maßarbeit.

mehr Informationen...

Frisch examiniert: 20 Fachkräfte für Intensiv- und Anästhesiepflege verabschiedet

(pr/eb) Osnabrück, 20. April 2017 / Rundum glückliche Gesichter: Nach zwei Jahren intensiver Weiterbildung wurden jetzt 20 Fachkräfte für Intensiv- und Anästhesiepflege im Bildungszentrum St. Hildegard feierlich verabschiedet. Die Pflegekräfte stammen aus zehn verschiedenen Krankenhäusern und haben zwei Jahre lang ihre Kompetenzen erweitert und vertieft. Denn die pflegerische Arbeit mit schwerkranken Patienten sowie deren Angehörigen stellt für die Mitarbeiter einer Intensivstation und einer Anästhesieabteilung eine große Herausforderung dar.

mehr Informationen...

37 alleinerziehende Mütter in Ausbildung vermittelt

(pr/eb) Osnabrück, 19. April 2017 / Die Maßarbeit des Landkreises Osnabrück hat mit "Frauen.Leben.Job." eine Initiative gestartet, um insbesondere alleinerziehenden Müttern den Weg in eine berufliche Qualifizierung zu ebnen. "Im vergangenen Jahr konnten wir 37 alleinerziehende Mütter in Ausbildung vermitteln“, zog jetzt Maßarbeit-Bereichsleiterin Tanja Repkewitz eine positive Bilanz. Von den 37 geschlossenen Ausbildungsverträgen waren 22 betrieblich und 15 schulisch, die Alleinerziehenden waren zwischen 19 und 39 Jahre alt.

mehr Informationen...

''Freistatt'': Studenten treffen Zeitzeugen in ehemaliger Heimeinrichtung

(pr/eb) Osnabrück, 18. April 2017 / Gerade erst konnten sich Fernsehzuschauer einen Eindruck von der ehemaligen Erziehungsanstalt Freistatt in dem gleichnamigen Film verschaffen. Noch viel direkter erlebten 25 Studierende aus dem Studiengang Soziale Arbeit der Hochschule Osnabrück die ehemalige Heimeinrichtung im Kreis Diepholz – und trafen dort auf den Zeitzeugen Wolfgang Rosenkötter, dessen Leben als Heimkind der 60er Jahre 2015 als Grundlage des Films diente.

mehr Informationen...

Twogether: Tandemprojekt bringt Kollegen zusammen

(pr/eb) Osnabrück, 13. April 2017 / Die Mitarbeiter der Osnabrücker Stadtverwaltung spiegeln das "Multikulti" der Friedensstadt ein wenig wider: Rund 300 Kollegen haben eine Zuwanderungsgeschichte – darunter Australier, Thailänder und Moldavier, aber natürlich auch viele Türken, Russen und Polen. Um das Verständnis zwischen deutschen und Kollegen mit Migrationshintergrund zu verbessern, startete die Stadt das Tandem-Projekt "Twogether". Damit soll die "interkulturelle Kompetenz" gesteigert werden. Bisher gibt es 36 solcher Tandems, bei denen jeweils ein Partner deutsche Wurzeln hat.

mehr Informationen...

Workshop: Flüchtlings-Frauen auf dem Weg in den Beruf

(pr/eb) Glandorf, 12. April 2017 / Viele geflüchtete Frauen und Mädchen stammen aus Ländern, in denen es entweder verboten oder ungewöhnlich ist, wenn Frauen arbeiten oder Mädchen die Schule besuchen. Dementsprechend ist für sie der Weg deutlich schwerer als für ihre männlichen Begleiter. Vor diesem Hintergrund führte die Maßarbeit jetzt einen zweitägigen Workshop durch, an dem 12 geflüchtete Frauen teilnahmen. Sabine Surmann, Beraterin im Migrationszentrum, führte durch die verschiedenen Themen der beruflichen Orientierung.

mehr Informationen...