Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Aktuelle Veranstaltungen auf Marktplatz Osnabrück

''Es war einmal der VfL'': Kalla Wefels ganz spezieller Heimatabend   -   am 04.03.2018  -  ab 19:00 Uhr

Kalla Wefel und Fußball – eine innige Verbindung, die er auch bei seinen Trainereinsätzen im Osnabrücker Ferienprogramm pflegt. © für Abbildung: Eigenfoto(eb/pr) Osnabrück, 8. Februar 2018 / Am Sonntag, 4. März (19 Uhr), widmet sich der Osnabrücker Kabarettist Kalla Wefel in seinem berühmt-berüchtigten Heimatabend in Foyer oder Spitzboden der Lagerhalle, Rolandsmauer 26, wieder einmal seiner "Hassliebe" – dem VfL Osnabrück. Unter dem Titel "Es war einmal der VfL" hat er Vereinsikonen (oder solche, die es sein / werden wollen) geladen, die über sechs Jahrzehnte Vereinsgeschichte berichten und diskutieren. Auf den tag genau am 4. März 2018 wäre Wefels Vater 100 Jahre alt geworden und 1968 - vor 50 Jahren also - startete die erfolgreichste VfL-Saison aller Zeiten.

Wefels Vater war 33 Jahre als Mannschaftsarzt und im Präsidium des VfL tätig, und der VfL gehörte seit frühester Kindheit zum Familienleben. Ihre Teilnahme zugesagt haben Ansgar Brinkmann (Dschungelkönig der gebrochenen Herzen), Björn Lindemann (zurück aus dem thailändischen Dschungel), VfL-Legende Hansi Alpert (spielte 1952 mit dem VfL um die DM), Jürgen Bitter (ehemaliger NOZ-Sportchef), Sigi Müller (Mannschaftsführer der 68er Mannschaft), Walter Wiethe und Willi Mumme (beide VfL-Ikonen der 68er-Mannschaft).

Auch Kalla Wefel selbst ist dem Fußballsport ebenfalls eng verbunden: Der 1951 geborene Kabarettist ist im Besitz einer Trainer-B-Lizenz, mit der er alle Junioren-Mannschaften unterhalb der Bundesliga sowie Frauenmannschaften unterhalb der 2. Liga und Amateurteams bis zur 5. Spielklasse anleiten darf. Regelmäßig engagiert er sich als Trainer beim Osnabrücker Ferienprogramm. Über den VfL hat er ein Buch sowie eine CD mit 25 Fassungen der Vereinshymne (eingespielt von unterschiedlichen Interpreten) herausgebracht.

Burkhard Tillner vom NDR wird den Abend gemeinsam mit Gastgeber Kalla Wefel moderieren. Ab sofort können für den Heimatabend kostenlos Plätze reserviert werden. Nicht vergessen: Reservierte Plätze sollten immer bis 18.40 Uhr eingenommen werden, danach wird der Raum für den Saalsturm frei gegeben. Tischreservierungen werden in der Reihenfolge der eintreffenden Mails vorgenommen. Sobald alle Tische vergeben sind, stehen noch freie Sitzplätze in den Stuhlreihen zur Verfügung. Platzreservierungen über die Lagerhalle unter Tel. 0541 / 338740 oder per E-Mail an heimatabend@t-online.de.

Kalla Wefel

Lagerhalle Osnabrück

 

 

 


Veranstaltungstipps

am 24.05.2018 , ab 20:30 Uhr - ,

Hazmat Modine auf ''Box of Breath''-Tour

(eb/pr) / Am Donnerstag, 24. Mai (20.30 Uhr), ist die Band Hazmat Modine auf ihrer aktuellen "Box of Breath"-Tour erneut zu Gast im Blue Note, Erich-Maria-Remarque-Ring 16.

am 24.05.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Jever Song Night mit internationaler Besetzung

(pr/eb) / Bei der zweiten Auflage der Jever Song Night am Donnerstag, 24. Mai (20 Uhr), in der Lagerhalle, Rolandsmauer 26, ist es den Machern erneut gelungen, mit August Klar (Pb), Les Maries (HH) und Simon Kempston (Schottland) für eine internationale Besetzung zu sorgen.

am 25.05.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Andreas Mand in der ''Lese-Rampe''

(pr/eb) / In der Reihe "Die Lese-Rampe" begrüßt Initiator Harald Keller am Freitag, 25. Mai (20 Uhr), den Schriftsteller und Musiker Andreas Mand im Unikeller, Neuer Graben 29.

am 27.05.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Manuel Möglich: Alles auf Anfang

(pr/eb) / Am Sonntag, 27. Mai (20 Uhr), stellt Manuel Möglich in der Lagerhalle, Rolandsmauer 26, sein neues Buch "Alles auf Anfang" vor.

am 29.05.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Study up-Awards: Jazz-Nachwuchs zeigt sein Können

(pr/eb) / Die Study Up-Awards im Studienschwerpunkt Jazz am Institut für Musik (IfM) werden am Dienstag, 29. Mai (20 Uhr), im Blue Note, Erich-Maria-Remarque-Ring 16, gewürdigt. Der Eintritt ist wie immer frei.

am 30.05.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Study-Up-Award Pop: Wer wird der Beste sein?

(pr/eb) / In der Osnabrücker Musikszene gilt der Study-Up-Award Pop als Garant für einen Abend voller musikalischer Talente. Dieses Mal wird er am Mittwoch, 30. Mai (20 Uhr), in der Lagerhalle, Rolandsmauer 26, vergeben – natürlich nicht ohne dass die Absolventen vorher eine Kostprobe ihres Könnens abliefern.

am 03.06.2018 , ab 14:30 Uhr - ,

Lindy Hop-''Teadance'' im Piesberger Gesellschaftshaus

(eb/pr) / Zu eher ungewöhnlicher Stunde treffen sich Lindy Hop-Fans und solche, die es noch werden wollen, am Sonntag, 3. Juni (ab 14.30 Uhr), im Piesberger Gesellschaftshaus, Glückaufstraße 1.

am 09.06.2018 , ab 19:30 Uhr - ,

''Herzscheiße'': Funny van Dannen im Rosenhof

(pr/eb) / Am Samstag, 9. Juni (19.30 Uhr), ist Funny van Dannen zu Gast im Rosenhof, Rosenplatz 23. Dabei will er neben den Evergreens auch einmal unbekanntere oder unveröffentlichte Sachen singen, für die es bei "normalen" Konzerten vielleicht zu unruhig ist.

am 09.06.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Benefizkonzert mit Irish Folk made in OS

(eb/pr) / Irische Pub-Atmosphäre gibt es am Samstag, 9. Juni (20 Uhr), in der Petruskirche, Albert-Schweitzer-Str. 33: Die Osnabrücker Band "Bottle of Rain" entführt das Publikum auf eine musikalische Reise auf die grüne Insel Irland.

am 17.06.2018 , ab 11:30 Uhr - ,

Philosophisches Café über Recht und Moral

(pr/eb) / Das nächste Philosophische Café am Sonntag, 17. Juni (11.30 Uhr), im Blue Note, Erich-Maria-Remarque-Ring 16, dreht sich um die Frage, ob es auch im Alltag die Unterscheidung gibt, dass Handlungen zwar rein rechtlich erlaubt, aber moralisch verwerflich sind.

am 18.06.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Reemtsma-Sohn schreibt über die Entführung seines Vaters

(pr/eb) / Am Montag 18. Juni (20 Uhr), ist im Blue Note, Erich-Maria-Remarque-Ring 16, Johann Scherer zu Gast. Auch wenn der Name es nicht vermuten lässt – er ist der Sohn von Jan Philipp Reemtsma und berichtet in seinem Buch "Wir sind dann wohl die Angehörigen" aus seines Sicht über die Entführung seines Vaters.

am 29.06.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

''Lese-Rampe'' mit Mareike Eigenwillig und Martha Maschke

(pr/eb) / Zur nächsten Ausgabe der "Die Lese-Rampe" im Unikeller, Neuer Graben 29, hat Harald Keller die beiden Osnabrücker Autorinnen Mareike Eigenwillig und Martha Maschke eingeladen. Sie setzen sich am Freitag, 29. Juni (20 Uhr), literarisch-biografisch mit Krankheitserfahrungen auseinander.

ab 17.08.2018 , ab 19:00 Uhr - ,

Hütte Rockt Numero 12: Line-Up steht

(pr/eb) / Bereits zum 12. Mal steigt am Freitag und Samstag, 17. und 18. August (jeweils ab 19 Uhr), das Hütte Rockt Festival in GMHütte. An beiden Tagen wird das gewohnte Gelände an der A33 / B68 zum Festival-Mekka, wenn wieder zahlreiche Acts die Bühne rocken.

am 03.12.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

''Super-Mario'' Basler ballert im Rosenhof

(eb/pr) / Der Kultfußballer Mario Basler, der von seinen Fans den Spitznamen "Super-Mario" erhielt, kommt mit seiner ersten Liveshow "Basler ballert" am Montag, 3. Dezember (20 Uhr9; in den Rosenhof, Rosenplatz 23.

am 08.12.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

''Minkorrekt'': Rockstars der Wissenschaft im Rosenhof

(pr/eb) / Am Samstag, 8. Dezember, stehen die selbst ernannten "Rockstars der Wissenschaft" mit ihrem Podcast-Erfolgsprojekt "Minkorrekt" im Rosenhof, Rosenplatz 23, auf der Bühne.