Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Aktuelle Veranstaltungen auf Marktplatz Osnabrück

''Super-Mario'' Basler ballert im Rosenhof  -   am 03.12.2018  -  ab 20:00 Uhr

 Mario Basler klopft in gewohnter Manier Sprüche – dieses Mal aber allein auf der Bühne. © für Abbildung: PR; Quelle: Goldrush(eb/pr) Osnabrück, 14. Mai 2018 / Der Kultfußballer Mario Basler, der von seinen Fans den Spitznamen "Super-Mario" erhielt, kommt mit seiner ersten Liveshow "Basler ballert" am Montag, 3. Dezember (20 Uhr9; in den Rosenhof, Rosenplatz 23. Eine volle Spielzeit lang präsentiert "Super-Mario" seinen persönlichen, unverblümten Blick auf die Welt des Fußballs. In gewohnter Manier analysiert Basler das heutige Geschehen auf und neben dem Platz. Das Ganze wird gespickt mit den unglaublichsten Geschichten aus seiner aktiven Zeit. Das große Anekdoten-Sechzehnerschießen, bei dem jede Story im Netz zappelt. Stets nach seinem Motto: "Mich interessiert nicht, wer spielt. Hauptsache ich spiele".

Zur Fußballlegende wurde Basler durch seine Erfolge in den 90er Jahren. 1994 wurde er beim SV Werder Bremen unter Otto Rehhagel mit 20 Toren zum Torschützenkönig – als Mittelfeldspieler. Den Höhepunkt seiner Fußballkarriere erreichte er mit dem FC Bayern München. Und seine Eckball-Tor-Technik wird eingefleischten Fußballfans immer im Kopf bleiben.

Mit einer stolzen Bilanz von 62 Toren in 262 Bundesligaspielen beendete er 2004 seine aktive Profi-Fußballkarriere. In den letzten Jahren war Basler unter anderem als Fußballlehrer tätig und bereicherte zahlreiche Talkrunden als Fußballoriginal – dabei punktete er wie schon während seiner aktiven Zeit durch das große Sprücheklopfen. Beispiel gefällig? "Und ich bin wieder der wo das ausbaden muss" – "Dass Schiedsrichter Fehler machen, kommt vor - aber doch nicht 150 in 90 Minuten. Dass man nach einem Abstoß Abseits pfeift, das hat es zum letzten Mal vor 112 Jahren in der Kreisliga gegeben". Nun ballert der polarisierende Freistoßschütze auf der Bühne weiter. Immer gerade heraus, aber auch mit der nötigen Portion Selbstironie. Tickets kosten 23 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mario Basler auf Facebook

Rosenhof OS
 

 


Veranstaltungstipps

am 22.02.2019 - ,

Harald Keller stellt Buch vor: Rendezvous mit dem Ropenkerl

(eb/pr) / Im Januar erscheint im Bookshouse Verlag der neue Osnabrück-Krimi „Rendezvous mit dem Ropenkerl“. Der Autor Harald Keller stellt sein Buch im Februar vor. Am Freitag, 22.2., 20 Uhr, liest Harald Keller im Unikeller (Neuer Graben/Schloss, Eintritt frei) aus dem Buch vor.

am 24.02.2019 - ,

BOK lädt ein: Seniorenkarneval bei Thies

(eb/pr) / Der Bürgerausschuss Osnabrücker Karneval (BOK) weist passend zum Start der fünften Jahreszeit auf den großen Seniorenkarneval hin, der am Sonntag, 24. Februar, ab 15.11 Uhr, im Gasthaus Thies in Gaste (Hasbergen) stattfindet. Eintrittskarten sind zum Preis von 11 Euro u.a. in der Tourist-Information, Bierstraße 22, und im Gasthaus Thies erhältlich.

am 05.04.2019 - ,

Silent Reading an jedem sechsten Freitag

(eb/pr) / Als die Stadtbibliothek Osnabrück zusammen mit Shock Records & Coffee 2017 die erste Osnabrücker Silent Reading Party veranstaltete, war noch ungewiss, wie viele Menschen an den stillen Lesepartys Interesse haben würden. Schnell wurde klar: Die Nachfrage ist groß. Das Café in der Hasestraße 66 war zu jeder Silent Reading Party voll von leisen Leserinnen und Lesern. Im dritten Jahr 2019 wird daher die Taktung erhöht: An jedem sechsten Freitag lädt die Stadtbibliothek ab 19 Uhr in das Shock Records Café.

am 16.04.2019 - ,

Kuttner liest Kurt

(eb/pr) / Sarah Kuttner stellt am Dienstag, 16. April, 20 Uhr, in der Lagerhalle ihr neues Buch „Kurt“ vor. Sie liest aus dem Roman vor, in dem es um eine Familie nach einem schweren Schicksalsschlag geht.